Den Tierkauf gut überlegen

Tiere erweisen sich in vielen Fällen als beste Freunde des Menschen und jeder sollte sehr gut mit seinem Haustier umgehen. Immer wieder werden zu bestimmten Anlässen Tiere verschenkt, die nur wenige Wochen später im Tierheim wiedergefunden werden. Es ist auf jeden Fall ratsam, sich im Vorfeld gut über die einzelnen Tiere zu informieren. Zwar sehen die meisten Tiere sehr nett aus, doch dass damit auch ein großer Aufwand verbunden ist, das sehen nur die wenigsten Käufer. Gerade für Kinder werden viele Tiere gekauft, doch bereits nach wenigen Wochen sinkt das Interesse der Kleinen. Die Arbeit bleibt an den Erwachsenen hängen und diese haben davon schnell genug. Es wird dann für die Tiere ein neues Zuhause gesucht und das hat kein Lebewesen verdient.

Gerade Tierheime setzen sich dafür ein, dass Tiere ein neues Zuhause nicht nur suchen, sondern auch finden

Die hiesigen Tierheime sind in der Regel sehr gut strukturiert und fast immer in der Lage, ihre Tiere in gute Hände zu vermitteln. Dennoch sind viele Tierheime überfüllt, da der Raum sehr knapp bemessen ist. Zumeist finanzieren sich derartige Heime über Spenden, da die staatlichen Förderungen ausbleiben oder zu gering sind. Trotz aller Vorsorge kann nicht immer eine artgerechte Haltung garantiert und gerade die nötige Zeit kann dem Tier nur selten geschenkt werden. Viele Tiere sind im Heim sehr einsam und wer sich ein neues Tier kaufen möchte, der sollte zunächst einmal dem örtlichen Tierheim einen Besuch abstatten. Vielleicht findet man dabei einen perfekten Partner und kann das Tier damit glücklich machen. Am Ende profitieren schließlich beide Seiten, denn man wird bei einem erwachsenen Tier sofort merken, ob die Chemie stimmt. Tiere bestechen durch ihre Treue und wenn wir Menschen ebenfalls mit dieser Eigenschaft punkten könnten, dann würden nicht so viele Tiere im Heim landen.

Bei der Suche nach einem neuen Zuhause für Tiere mithelfen

Natürlich gibt es viele Menschen, die kein Tier aufnehmen können und dennoch über ein großes Herz verfügen. Dann kann man dennoch seinen Teil dazu beitragen, dass es den Tieren im Heim etwas besser geht. Jede Geldspende wird bei seriösen Tierheimen sinnvoll eingesetzt und man kann sich sicher sein, eine gute Tat begangen zu haben. Viele Tierheime vergeben auch Patenschaften. So kann der Mensch Tag für Tag mit einem bestimmten Tier spazieren gehen und wiederum profitieren beide Seiten von dieser Lösung. Tiere sind nur dann glücklich, wenn man sich mit ihnen beschäftigt. Wer viel Zeit hat, der sollte diese Gelegenheit nicht verstreichen lassen und die Tierheime tatkräftig unterstützen. So werden die Tiere wieder glücklich und auch die Menschen können dafür sorgen, dass alle Tiere ein neues Zuhause finden.

5 (100%) 1 vote